GA Milano - Guiding Architects

GA Milano fördert die moderne und zeitgenössische Architektur durch die Organisation von Führungen, zu Fuß oder mit Bus, zu angesuchten Architekturen in Mailand und Umgebung sowie in anderen Städten wie Venedig, Genua und Como.

GA Milano organisiert maßgeschneiderte Touren zu den Architekturen des 20. Jahrhunderts bis zu den zeitgenössischen und bietet verschiedene Angebote je nach Wunsch, von Wohngebäuden zu neuen Stadtvierteln, von den Transformationsflächen zu Parkanlagen, sozialen Eingriffen und Regenerierungs- und Umweltprojekten.

Die Touren bieten verschiedene Vertiefungsniveaus an und können sowohl für Architekten, Stadtplaner und Professionelle aus Bauunternehmen organisiert werden, als auch für Uni-Studenten oder neugierige Personen, die interessiert sind, Mailand aus einem anderen Sichtpunkt kennenzulernen.

 

Moderne und zeitgenössische Architektur in Milano

Milano, die wichtigste Stadt in Norditalien und eine der meistbevölkerten Ballungsräume in Europa stellt den bedeutendsten Labor der modernen und zeitgenössischen Architektur in Italien dar. Seit den ersten Jahrzehnten des 20.Jahrhunderts hat Mailand eine immer wichtigere Rolle in der architektonischen Kultur in Italien und im Ausland gewonnen, dank des Auftretens von Architekten wie Portaluppi, Gio Ponti, Pagano, BBPR und Giuseppe Terragni. Nach dem zweiten Weltkrieg das architektonische Experimentieren führte zur Erkennung eines wahrhaftigen stile Milano durch die Werke von Caccia Dominioni, Gardella, Zanuso, Magistretti e Aldo Rossi.

 moderna.jpg

In den letzten zehn Jahren, im Rahmen der Vorbereitungen der EXPO 2015, Mailand hat Transformationen erlebt die ihr weltweit die Rolle einer Hauptstadt im Bereich Mode, Design und Kultur verliehen haben. Heute erlebt die Stadt eine erstaunliche Umgestaltungsphase dank städtebaulicher Projekten wie Porta Nuova und CityLife aber auch einzelner Eingriffen wie die Universität Bocconi, die neue Messe, das Museo delle Culture und Fondazione Prada. Neben einer neuen Generation von italienischen Architekten wie Stefano Boeri, Schöpfer des Bosco Verticale, Cino Zucchi, Citterio e Viel, Park Associati und Piuarch, haben die wichtigsten internationalen Architekten in Mailand geplant, unter denen zählt man Cesar Pelli, KPF, Zaha Hadid, Daniel Libeskind, Rem Koolhaas, Renzo Piano, Arata Isozaki, David Chipperfield, Grafton Architects.

contemporanea.jpg

Network

GA Milano gehört zu den internationalen Network Guiding Architects bestehend aus spezialisierten Führern aus dem Bereich Architektur und Städtebau mit Sitz in ca. 40 Städten auf der ganzen Welt unter denen Berlin, London, New York, Sidney und Dubai.

Facebook.png 

Find us on facebook